HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Print
Published Date

manson2

Marilyn Manson: Game Of Thrones-Schauspielerin Esmé Bianco zieht gegen den Musiker vor Gericht

Bezüglich der Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson wurden nun erste rechtliche Schritte eingeleitet: Die Schauspielerin Esmé Bianco verklagt den Musiker wegen Vergewaltigung, sexueller Nötigung und Menschenhandel. Mansons Anwalt bezeichnete die Anklagepunkte als "nachweislich falsch".


Nachdem Marilyn Mansons Ex-Freundin Evan Rachel Wood im Februar öffentlich gemacht hatte, dass der Musiker sie missbraucht habe, erhoben mehrere Frauen ähnliche Vorwürfe gegen ihn. Unter ihnen ist auch die Schauspielerin Esmé Bianco, welche vor allem für ihr Mitwirken an der US-Serie Game Of Thrones bekannt ist. Sie geht nun als erste mit ihren Vorwürfen gerichtlich gegen Brian Hugh Warner, so Mansons bürgerlicher Name, vor. 

Der Musiker und sein Management hätten sie 2011 unter Vorspiegelung falscher Tatsachen von London nach Los Angeles eingeflogen, um in einem Musikvideo zu Warners Stück "I Want To Kill You Like They Do In The Movies" sowie im Horrorfilm "Phantasmagoria", welcher nie gedreht wurde, mitzuwirken. Auch das Musikvideo ist nie erschienen, beim Dreh habe er sie jedoch erstmals misshandelt. Bianco gibt an, damals wohl eine Art Stockholm-Syndrom entwickelt zu haben und zog dennoch bei dem Musiker ein - im weiteren Verlauf ihrer Beziehung habe er sie mehrfach unter Drogen gesetzt, gefoltert und vergewaltigt.

"Dadurch, dass Mr. Warner sich selbst in Ms. Biancos Visumsantrag einmischte", so die Anklageschrift, "war er in der Lage sie zu kontrollieren, indem er Ms. Bianco drohte, seine Unterstützung zu entziehen falls sie ihn verärgern sollte." Als sie einmal habe fliehen wollen, hätte er sie im Schlafzimmer eingesperrt. Die Anklageschrift schildert weitere angebliche Geschehnisse im Detail.

Mansons Anwalt gab ein Statement im Namen des Musikers heraus, in welchem die Vorwürfe als "nachweislich falsch" bezeichnet werden und Bianco vorgeworfen wird, die Klage sei nur eingereicht worden, weil Manson sich geweigert hätte, ihren "ungeheuerlichen finanziellen Forderungen nachzugeben, welche auf einem Verhalten basieren, das nie stattgefunden hat." Man werde den Vorwürfen vor Gericht energisch entgegentreten, so das Statement weiter.

Wann der Fall vor Gericht verhandelt wird, ist nicht bekannt.

 

--

Die neue Ausgabe Sonic Seducer 05/2021 mit großer Evanescence-Titelstory + 2 CDs + exkl. Evanescence Sticker + exkl. Depeche Mode "Violator"-Cover CD + Lindemann + New Order + The Cure + Kirlian Camera + Agonoize + Rammstein + 16 Track CD "Cold Hands Seduction Vol. 228"!

Das Magazin kann in sechs verschiedenen Ausführungen bei uns im Shop bestellt werden: Als reguläre Ausgabe, mit Mund-Nasen-Schutz, im Bundle mit vier L-/XL-Evanescence-Postern (A2 + A3 + Sonderformat), mit zwei L-Evanescence-Postern (A3 + Sonderformat) oder auch mit nur einem, wahlweise grünen XL- oder roten XL-Evanescence-Poster (beide A2).

Falls Ihr das Magazin lieber vor Ort kaufen wollt, findet Ihr HIER belieferte Händler in eurer Nähe!

Titel Evanescence 05 21 KLEIN Mund Nasenabdeckung 05 21 KLEIN 05 21 poster version4
05 21 poster version3 05 21 poster version1 05 21 poster version2



Foto: Perou

(KM)

QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©