HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Print
Created on Friday, 20 November 2020 Published Date Written by Dieter Hübing

brendan perry news 2

„Songs Of Disenchantment“: Neues Album von Brendan Perry (Dead Can Dance)

Das neue Solo-Album von Brendan Perry „Songs Of Disenchantment - Music From The Greek Underground” ist nun als Stream oder Download erhältlich. Eigentlich ist er ja zusammen mit der Sängerin Lisa Gerrard als Dead Can Dance bekannt. Selbige geben eine weitere Verschiebung ihrer für 2021 angekündigten Tour bekannt. Mehr dazu hier:

„Songs Of Disenchantment - Music From The Greek Underground” ist laut der Aussage von Brendan Perry eine Hommage an die griechische Volksmusik „Rembetiko“ zu verstehen: „Das erste Mal kam ich Ende der 70-er Jahre in den griechischen Cafés und Tavernen eines Vororts von Melbourne mit der Rembetiko-Musik in Kontakt. Diese Orte waren vorwiegend die lokalen sozialen Zentren griechischer Migranten. Im Laufe der Jahre ist meine Liebe zu „allem Griechischen“ unvermindert geblieben, insbesondere in Bezug auf Rembetiko. Ich habe in all den Jahren eine beträchtliche Sammlung dieser Musik aufgenommen. Die Tatsache, dass es praktisch keine Rembetiko-Songs auf Englisch gab, war eine große Überraschung für mich. Letztendlich war dies auch der Hauptmotivator für mich, diese Songs nun zu teilen“.

Das Album soll zudem noch als CD und in einer limitierten Version als Green Galaxy-Vinyl erscheinen. Auf der Bandcamp-Seite von Brendan Perry lässt sich beides vorbestellen. Als Veröffentlichungszeitraum ist das Frühjahr 2021 genannt.

brendan perry cover

Nachfolgend könnt Ihr Euch „Songs Of Disenchantment - Music From The Greek Underground” zu Gemüte führen:

Musik live zu teilen fällt dagegen erst mal flach – zumindest für seine Hauptband Dead Can Dance. Aufgrund der Covid-19-Pandemie hat die Band alle Termine für die Frühjahr 2021geplante Tour abgesagt. Doch Ersatztermine für 2022 sind bereits in Planung. Gekaufte Tickets behalten laut der Aussage von Dead Can Dance für die neuen Termine ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden. Mehr Informationen dazu, auch zu den konkreten neuen Terminen, sollen folgen.

Die Sonic Seducer 11/2020 als reguläre Ausgabe und ganz exklusiv mit Mund-Nasen-Schutz oder in der auf 299 Exemplare limitierten Edition mit Eisbrecher-Tischkalender und signierter Postkarte.

Tiel_Eisbrecher_11_2020_standardSonic Seducer 11/2020: Eisbrecher, exklusive Eisbrecher-CD & -Sticker + 17 Track-CD, im Mag: Diorama, Leaves’ Eyes, ASP, Marilyn Manson, Visions Of Atlantis, Die Ärzte u.v.m. Titel_Eisbrecher_11_2020_Mund_NaseStilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 11/2020: Eisbrecher, exklusive Eisbrecher-CD & -Sticker + 17 Track-CD, im Mag: Diorama, Leaves’ Eyes, ASP, Marilyn Manson, uvm. Titel_Eisbrecher_11_20_KalenderSonic Seducer 2020-11 mit Eisbrecher-Tischkalender, sign. Postkarte, exklusiver Eisbrecher CD + Eisbrecher-Sticker + 17 Track-Magazin-CD (lim. 299 Exemplare)


Das Album könnt Ihr Euch übrigens HIER zulegen.


www.brendanperry.com
www.deadcandance.com

Foto: Brendan Perry (Dead Can Dance)
(DH)

QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 2nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©