Print
Created on Tuesday, 20 August 2019

 Markus Keimel Sonne Blut und Wellengang homepage

Markus Keimel  „Sonne, Blut und Wellengang”

[Eigenproduktion] ISBN: Privatdruck
Markus Keimel besitzt eine schöne Gabe; vermag er es doch, die scheinbar alltäglichen als auch allgegenwärtigen Emotionen des Lebens – alles durchströmende Glücksmomente ebenso wie Trauer, Wut und Verzweiflung – in poetische, zauberhafte Worte zu fassen. Worte, die berühren, sich nicht im übertriebenen Pathos verlieren, sondern trotz ihrer Eloquenz eine Authentizität und auf den Punkt kommende Zielgenauigkeit besitzen. Der Autor reflektiert sich selbst und die Menschen; er beobachtet, analysiert und interpretiert die Welt sowie den emotionalen Verfall um sich herum: All die Missstände, die menschliche Kälte, Distanz und Ignoranz, das Ende von Nähe und Empathie, das blinde Folgen gefährlicher Ideologien, die Achtlosigkeit der Natur gegenüber und zelebriert gleichermaßen die Kraft der Liebe. „Sonne, Blut und Wellengang“ ist eine Sammlung von Gedanken, Empfindungen und Eindrücken eines Menschen, der sich auf einer Reise befindet, um das Handeln und Sein zu verstehen, das jeden Einzelnen da draußen betrifft. So findet man sich als Leser oft in Keimels Erkenntnissen wieder, hält er einen doch den Spiegel vors Gesicht. Neben aller Ernsthaftigkeit und Tragik, hat der Autor ferner ein Händchen für pechschwarzen Humor, der ein ums andere Mal zum Schmunzeln anregt, wenn er beispielsweise sagt: „Ich wünsche mir eine Gesellschaft, die sich um ihre Gehirnzellen genauso viele Gedanken macht, wie um ihre Fettzellen.“
Jasmin Froghy

 


 titel-09_19_mitcd_3d2

Sonic Seducer 09-2019 + Korn-Titelstory + Gothic-Fetisch Kalender 2020 + im Mag: Rammstein, Lord Of The Lost u.v.m. + 17-Track CD mit exklusiver Song-Version von The 69 Eyes

 

 

Ihr seid auf der Suche nach einem spannenden Buch? - In unserer neuen Sonic Seducer Ausgabe 09-2019 findet Ihr weitere Buch-Tipps spannender Bücher der unterschiedlichsten Genres.

QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 22nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©