HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Print
Created on Thursday, 07 July 2016 Published Date
ignis fatuu 2016

„Die vier Reiter der Apokalypse“: Neuer „Meisterstich“ von Ignis Fatuu / hier anhören

Nach drei turbulenten Jahren mit unzähligen Livegigs, Proben, Änderungen im Line-Up und fleißigem Songwriting erscheint am morgigen Freitag ein neues Album von Ignis Fatuu im limitierten Digibook, auf CD sowie digital. Der Nachfolger des Charterfolgs „Unendlich viele Wege“ heißt „Meisterstich“ und ist ein Konzeptalbum über das Schaffen des weltberühmten Künstlers Albrecht Dürer.

„Schnelle Songs waren unignis fatuu meisterstichs sehr wichtig. Wir wollen auf unseren Auftritten schließlich eine richtige Party mit den Fans feiern. Den letztendlichen Ausschlag hat aber gegeben, wie gelungen die Interpretation eines Stiches von Albrecht Dürer ist. Wir haben letztlich also die Songs ausgewählt, bei denen Text und Musik in Zusammenhang mit dem Stich eine wirkliche Einheit ergeben haben“, so Sänger Andreas ‚P.G.‘ Haensel in Sonic Seducer 07-08/2016 mit über 40-seitigem Mittelalter-Special.

Die Mittelalter-Rocker wollten ihre Fans nicht länger auf die Folter spannen und schickten mit dem Opener „Die vier Reiter der Apokalypse“ einen ersten Song des neuen Albums voraus:




www.ignisfatuu.de

QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©