Print
Created on Thursday, 26 February 2015
aeverium

Goth Metal 2.0: Das Albumdebüt "Breakout" von Aeverium steht an

Frischer Wind in der Goth-Metal-Szene! Mit einem kraftvollen Hybriden aus Gothic-, Symphonic- und Nu-Metal wirken Aeverium wie das perfekte Bindeglied zwischen Evanescence, Within Temptation, Paradise Lost und Linkin Park.

Am 27. März 2015 erscheint nach der selbstproduzierten „The Harvest EP“ das Debütalbum „Breakout“, mit dem der Sechser aeverium break outaus Viersen wahrlich explodieren wird. Für die Aufnahmen der Scheibe, die Out Of Line in zwei Editionen (hier vorbestellen) veröffentlicht, wurde der Band eine Armada Vollprofis an die Seite gestellt: Sander Gommans (ex After Forever) hat produziert und gemischt, Amanda Somerville (Avantasia, Trillium) war für das Vocal-Recording und Coaching zuständig. „What Are You Waiting For“ singt sie zudem mit Sänger Marcel Römer im Duett. Gemastert wurde das Album von Jos Driessen in den Sandlane Sound Facilities.

Nach der Veröffentlichung geht es auf die Bühnen: Im April stehen mehrere Supportgigs für Xandria an, anschließend diverse Auftritte auf großen Festivals in Europa. Wir werden Aeverium ausführlich in der kommenden Ausgabe vorstellen!


www.aeverium.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©