CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Ozmotic Liquid Times

OZmotic
„Liquid Times“
(Folk Wisdom)
Das italienische Duo OZmotic debütierte erst vor rund einem Jahr mit einem gemeinsamen Album mit dem Glitch-Gitarristen Christian Fennesz. Und auch auf „Liquid Times“ ist Fennesz auf zwei Stücken als Gast zu hören. Weitere Unterstützung, in Form von Remix-Tätigkeiten, kommt von Senking und Frank Breitschneider, renommierten Namen aus dem Raster-Noton Universum. Die grobe Marschrichtung ist damit auch schon umrissen: Vordergründig weich und organisch fließende Electronica mit vielen rhythmischen Exkursen – doch dahinter steckt ein tiefergehendes Konzept: „Liquid Times“ behandelt die Diaspora der Welt. Eine Welt voller fließender Grenzen zwischen Regionen, Sprachen, Kulturen, ethnischen Gruppen und Architekturstilen. OZmotic verwischen diese Grenzen und überlagern unterschiedliche Epochen und Kulturen – vieles davon erschließt sich erst beim aufmerksamen Zuhören, lässt dann jedoch eine Welt beinahe unbegrenzter Möglichkeiten entstehen.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 06/2016.

Sunday the 25th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©