CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
my-chemical-romance-may-death-never-stop-you

My Chemical Romance
„May Death Never Stop You“
(Reprise/Warner)
Für die recht große Fanbase der alternativ rockenden Pop-Punker war die Bekanntgabe des Endes der Band ein großer Schock. In den vergangenen dreizehn Jahren hatten die Jungs aus New Jersey vier Alben veröffentlicht. Das mag recht überschaubar klingen, aber zumindest konnte jedes Album überzeugen und enthielt mehrere Hits und Ohrwürmer. Gut ein Jahr nach der Auflösung gibt es ein Greatest-Hits-Album. Darauf enthalten sind 19 Songs, darunter ihre größten Hits wie „The Ghost Of You”, „I’m Not Okay (I Promise)” „Helena” oder „Welcome To The Black Parade” und einige mehr. Ebenso vertreten ist „Sing” vom letzten Album „Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys“. Für alle Fans gibt es obendrein ein Schmankerl in Form des bisher unveröffentlichten Tracks „Fake Your Death”. Diese Aufnahme stammt von den letzten Studio-Sessions. Außerdem enthält das Best of drei Demo-Songs sowie eine zweistündige Bonus-DVD. Alles in allem setzt die CD einen tollen Schlusspunkt hinter die Ära von My Chemical Romance und ist eine gute musikalische Zusammenfassung.
Erik Rössler

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 04/2014.


Monday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©