CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
moebius-neumeier-engler-another-other-places

Moebius / Neumeier / Engler
„Another Other Places“
(Bureau B/Indigo)
Jürgen Engler von den Krupps gehört längst nicht mehr zu den Jungspunden, dennoch darf er hier die Rolle des Benjamins einnehmen. Nach 17 Jahren Pause hat er sich mit Dieter Moebius (Kluster, Cluster, Harmonia) und Mani Neumeier (Guru Guru) nochmals im Studio getroffen und einen Nachfolger zum „Other Places“ Album eingespielt – welches übrigens parallel zu „Another Other Places“ neu aufgelegt wird. Wie eine gute Jazz-Band üben die drei sich im gegenseitigen Zuhören und Zuspielen, um Instant-Kompositionen entstehen zu lassen. Erwartungshaltungen an das eigene musikalische Vermächtnis werden dabei geflissentlich ignoriert; der Humor des besseren Krautrocks bricht jedoch mehr als einmal durch. Die Elektronik schnattert und zwitschert, Neumeier treibt mit eigenwilliger Schlagwerkarbeit die beiden zu immer neuen Abfahrten auf ungesicherten Pisten an. Hoffen wir, dass der nächste Teil nicht 17 Jahre auf sich warten lässt.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 04/2014.


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 21st.
2017 Sonic Seducer Magazin

©