HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Veröffentlichungsdatum

Gojira Fortitude

Gojira

„Fortitude“

(Roadrunner/Warner)

Nach dem düsteren Vorgänger „Magma“ wollten Gojira ein etwas helleres Album schreiben. Was für die Franzosen „hell“ erscheint, dürfte für das Gros der Menschen da draußen immer noch recht düster sein, aber zumindest eines muss man der Band lassen: „Fortitude“ ist derart kraftvoll und voller Energie, dass es süchtig macht.

Gojira haben den richtigen Dreh zwischen Anspruch, Wucht, Melodie und Groove raus und überzeugen von Anfang bis Ende auf höchstem Niveau. Ihr progressiver Groove Metal lässt unzählige Einflüsse von Bands aus dem härteren Metal-Genre erkennen und klingt doch ureigen. Die vermehrten Ethnoeinflüsse wie Maultrommeln, Tranceartige Gesänge und Percussions erinnern etwas an Sepulturas „Roots“-Album, ansonsten bleiben sich die Mannen um Sänger und Gitarrist Joe Duplantier aber treu. Ein Fest ist auch der organische, fette Sound, der eben nicht typisch modern totkomprimiert und gleichförmig klingt, sondern lebendig und dynamisch. Aber kein Wunder, gelang es der Formation doch, Andy Wallace aus der Rente zu holen, der in der 90ern Bands wie Nirvana, Slayer, Rage Against The Machine oder Foo Fighters zu einem legendären Sound verhalf. Er besorgte den Mix auf einem klassischen Analogpult und lässt Gojira dennoch modern und alles andere als altbacken klingen. Ob „Amazonia“, „Hold On“ oder „New Found“, jeder Track ist ein Killer und man kann den Tag, an dem man diese auditive Abrissbirne endlich live um die Ohren geballert bekommt, nur herbeisehnen.

Sascha Blach

 

Das Album "Fortitude" könnt Ihr HIER bestellen!

 Anbei noch der Clip zur neuen Videosingle "The Chant":

 

--

Die neue Ausgabe Sonic Seducer 05/2021 mit großer Evanescence-Titelstory + 2 CDs + exkl. Evanescence Sticker + exkl. Depeche Mode "Violator"-Cover CD + Lindemann + New Order + The Cure + Kirlian Camera + Agonoize + Rammstein + 16 Track CD "Cold Hands Seduction Vol. 228"!

Das Magazin kann in sechs verschiedenen Ausführungen bei uns im Shop bestellt werden: Als reguläre Ausgabe, mit Mund-Nasen-Schutz, im Bundle mit vier L-/XL-Evanescence-Postern (A2 + A3 + Sonderformat), mit zwei L-Evanescence-Postern (A3 + Sonderformat) oder auch mit nur einem, wahlweise grünen XL- oder roten XL-Evanescence-Poster (beide A2).

Falls Ihr das Magazin lieber vor Ort kaufen wollt, findet Ihr HIER belieferte Händler in eurer Nähe!

Titel Evanescence 05 21 KLEIN Mund Nasenabdeckung 05 21 KLEIN 05 21 poster version4
05 21 poster version3 05 21 poster version1 05 21 poster version2



https://www.gojira-music.com/

(KM)

Saturday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©