HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Veröffentlichungsdatum

Cover WISBORG Into The Void

Wisborg "Into The Void"

(Danse Macabre/Alive)

Dass das Duo mehr zu bieten hat als klangliche Hommagen an die goldene Ära des Gothic Rock, Post-Punk und Dark Wave wurde schon auf ihrem Debütalbum „The Tragedy Of Seconds Gone“ klar. Wisborg sind Erneuerer. Experimentierfreudig und innovativ schrecken sie vor keiner noch so unmöglich erscheinenden Verbindung zurück.

Auch auf ihrem neuen Album, dem nunmehr schon dritten in ebenso vielen Jahren, sprengen sie die Grenzen des Gothic Rock. Es be-ginnt recht klassisch, mit der schnellen Gothic Rock-Nummer „I Believe In Nothing“, die auch als Single ausgekoppelt wurde, und die einen guten Einstieg in das neue Werk von Konstantin Michaely und Nikolas Eckstein darstellt. Aber spätestens bei der poppigen Electro Goth-Nummer „L'Amour Fait Mal“, der das Fetisch- Model Dani Divine eine gewisse verruchte Laszivität verleiht, wird deutlich, dass Wisborg nicht nach dem Mainstream schielen, sondern ihren eigenen Weg gehen – hier auf den Spuren von Lady Gaga, Kylie Minogue und New Order. Wesentlich ruhiger geht es bei dem gefühlvollen „Perfume & Cigarettes“ zu, bei dem die tiefe Stimme von Konstantin Michaely, die mitunter an Peter Steele, mitunter an Jyrki 69 erinnert, die zugrundeliegende Melancholie, ja sogar Tragik, perfekt wider spie - gelt. Dass Wisborg das Album mit einem harten Gitarrensong mit Metal- Energie beenden, ist nur folge richtig: Hier werden sie von Jørgen Munke - by, dem Frontmann der norwe gi - schen Progressive-Jazz-Metal-Band Shining, stimmlich und mit einen Saxofonsolo unterstützt. Wisborg wagen das scheinbar Unmögliche und schaffen ihren eigenen morbiden Klang-Kosmos.

Karin Hoog


Das Album "Into The Void" konnte Platz zwei in unserem aktuellen Soundcheck belegen! Ihr bekommt es auf CD momentan bei uns als Aboprämie - inklusive signierter Autogrammkarte. Hier geht es zur Gesamtübersicht!

In der aktuellen Ausgabe Sonic Seducer 03/2021 findet Ihr außerdem ein großes Interview mit Wisborg + einen Track auf der CD! Außerdem Eisbrecher-Titelstory und exklusivem Remix auf CD! Weitere Themen: Moonspell mit exklusivem CD-Track + Evanescence + Front 242 + Blackmore’s Night + Rammstein + Deine Lakaien + Empyrium + Agonoize u.v.m. 

Das Magazin gibt es in fünf Versionen: Als reguläre Ausgabe, im Bundle mit Mund-Nasen-Schutz oder mit der exklusiven Eisbrecher Vinyl-EP "Fakk" in schwarzgelb oder Eis-blau-marmoriert!  

KLEINTitel Eisbrecher 03 21 3DCD

Sonic Seducer 03-2021 Eisbrecher + exklusiver Remix auf CD + Moonspell + Evanescence + Front 242 + Blackmore’s Night + Rammstein + Deine Lakaien + Empyrium + Agonoize

KLEINMund Nasenabdeckung 03 21

Stilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 03-2021 Eisbrecher + exklusiver Remix auf CD

Eisbrecher Cover FAKK Vinyl 3Farben

LIMITED EDITION: Sonic Seducer 2021-03 mit Deluxe-Vinyl in schwarzgelb oder Eis-blau-marmoriert!


www.wisborg-band.com

(KM)

 

Thursday the 29th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©