HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Erstellt am Freitag, 23. Oktober 2020 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Arnulf Woock

0194397185027

Eisbrecher "Schicksalsmelodien"

(RCA/Sony Music)

Ein Eisbrecher mag vielleicht ein wenig zäh in Gang zu setzen sein. Läuft er aber erst mal, stoppt man ihn nicht mehr. Deswegen brettert das Schiff auch durch das Corona-Jahr unter Volldampf, ändert nur eben schnell die Route: Erst das Coveralbum, dann die neue Platte statt andersrum – für Alex Wesselsky und Noel Pixx die leichteste Übung.

Und für die Fans eine deutlich mehr als versöhnliche Überbrückung bis zur nächsten Eiszeit. Wie die Single „Skandal im Sperrbezirk“ schon vorgemacht hat, geht es dem Duo vor allem um eines: Die Übersetzung einiger besonders bedeutsamer Musikstücke insbesondere der Achtziger in den knallharten, monumentalen, nach vorn schiebenden Eisbrecher-Sound.


Jetzt bei uns im Shop erhältlich: Sonic Seducer 11/2020 mit Eisbrecher-Titelstory als reguläre Ausgabe und ganz exklusiv mit Mund-Nasen-Schutz oder in der auf 299 Exemplare limitierten Edition mit Eisbrecher-Tischkalender und signierter Postkarte!

Tiel_Eisbrecher_11_2020_standardSonic Seducer 11/2020: Eisbrecher, exklusive Eisbrecher-CD & -Sticker + 17 Track-CD, im Mag: Diorama, Leaves’ Eyes, ASP, Marilyn Manson, Visions Of Atlantis, Die Ärzte u.v.m. Titel_Eisbrecher_11_2020_Mund_NaseStilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 11/2020: Eisbrecher, exklusive Eisbrecher-CD & -Sticker + 17 Track-CD, im Mag: Diorama, Leaves’ Eyes, ASP, Marilyn Manson, uvm. Titel_Eisbrecher_11_20_KalenderSonic Seducer 2020-11 mit Eisbrecher-Tischkalender, sign. Postkarte, exklusiver Eisbrecher CD + Eisbrecher-Sticker + 17 Track-Magazin-CD (lim. 299 Exemplare)



Das funktioniert meistens sehr gut, manchmal sogar so ausgezeichnet, dass man den Verdacht haben könnte, die Nummern wären eigentlich für Eisbrecher geschrieben worden. „Bitte, Bitte“ von den Ärzten, „Disko in Moskau“ von den Toten Hosen oder „Goldener Reiter“ gehören klar in diese Kategorie. Gut, „Eins, Zwei, Polizei“ von Mo-Do muss man nicht unbedingt witzig finden und „All We Are“ von Warlock winken wir noch mal so durch; allein mit dem knallharten Brett „Schwarzes Blut“ und der Neuinterpretation des eigenen Megaherz-Songs „Freiflug“ zementieren Eisbrecher ihren Status als Band, die mittlerweile überall gut ankommt, aber ihre Wurzeln in der Schwarzen Szene nie vergisst. „Schicksalsmelodien“ ist ein Freudenfest – massiv, augenzwinkernd und wie immer voller Weltklasse-Entertainment.

Björn Springorum


Achtung, Eisbrechers
 "Schicksalsmelodien" könnt Ihr bei uns in der Limited Edition mit einer exklusiven signierten Postkarte als Aboprämie abstauben. Mehr zum Aboabschluss

Eisbreher CDPostkarte klein

 


www.eis-brecher.com

(aw)

Wednesday the 2nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©