HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Erstellt am Samstag, 31. Juli 2021 Veröffentlichungsdatum

COF

Infernalisches Donnerwetter: Cradle Of Filth kündigen neues Album mit Single und Video an

Bei Cradle Of Filth geht es wieder in die Vollen. Vier Jahre nach dem letzten Longplayer „Cryptoriana - The Seductiveness of Decay“ kündigt die britische Black Metal-Legende den Nachfolger an. Alle bereits bekannten Details lest Ihr hier. 

Ab sofort könnt Ihr „Existence Is Futile“, so der Titel des neuen Longplayers, vorbestellen. Erscheinen wird er am 22. Oktober 2021. Die 13. Scheibe der Band wurde während der Lockdown-Zeiten im Jahr 2020 in der Isolation in den Grindstone Studios in Suffolk mit Studioguru Scott Atkins (Devilment, Benediction, Vader etc.) aufgenommen.

„Auf dem Album geht es um Existenzialismus und die Angst vor dem Unbekannten“, erklärt Frontmann Dani Filth. „Das Konzept wurde nicht durch die Pandemie geschaffen. Wir hatten es lange vor Beginn geschrieben, aber die Pandemie treibt es noch auf die Spitze, was die Entwicklung der Welt angeht. Ich schätze der Titel ‚Existence Is Futile’ klingt ein wenig morbide, aber auch hier geht es mehr darum, diese Wahrheit anzuerkennen und zu sagen, dass alles erlaubt ist, weil nichts wirklich zählt, was der Maxime des Okkultisten Aleister Crowley nachempfunden ist. Wir alle wissen, dass wir sterben werden. Wir können uns also genauso gut dem Leben hingeben, solange wir leben. Der letzte Track auf dem Album ‚Us, Dark, Invincible’ bringt das wirklich auf den Punkt. Außerdem wurde das Artwork für dieses Album vom lettischen Visionär Arthur Berzinsh geschaffen, der auch die letzte beiden Scheiben designt hat. Und auch das ist wunderbar apokalyptisch geworden.“

Eingefleischte Fans dürften zudem begeistert sein, dass Horror-Ikone Doug Bradley, der den „Pinhead“ in den „Hellraiser“-Filmen spielte, eine Rückkehr in den Cradle-Kosmos feiert und bei dem politisch angehauchten „Suffer Our Dominion“ sowie dem Bonus-Track „Sisters Of The Mist“, der den Abschluss der „Her Ghost In The Fog“-Trilogie darstellt, mitwirkt.

Aktuell gibt es einen Vorgeschmack in Form einer Single samt Musikvideo mit „Crawling King Chaos“. Das Video zu dem aggressiven Track wurde mit Vicente Cordero gedreht:


(SB)

QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©