HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge, Explorer, Safari) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Erstellt am Freitag, 27. November 2020 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Arnulf Woock

Epica 2020 Web

Epica mit atemberaubendem neuen Video

Am 26. Februar erscheint mit "Omega" das langerwartete neue Studioalbum der niederländischen Symphonic Metaller Epica. Auf das es mit "Freedom - The Wolves Within" heute einen großartigen Vorgeschmack gibt.

Nachdem das erst unlängst veröffentlichte Video zu "Abyss Of Time" innerhalb kürzester Zeit mehr als eine Million Mal angeschaut wurde, schraubt "Freedom - The Wolves Within" die Erwartungen an das neuen Album gleich noch mal eine ganze Stufe höher. Gitarrist Mark Jansen dazu: "Der Song basiert auf einer alten Geschichte über einen Kampf zwischen zwei Wölfen. Ein weiser Cherokee erzählt seinem Enkel über das Leben: Er sagt dem Jungen "In mir wütet ein Kampf zwischen zwei Wölfen. Ein Wolf ist böse; er verkörpert Wut, Neid, Leid, Bedauern, Gier, Arroganz, Selbstmitleid, Schuld, Ablehnung, Unterlegenheit, Lügen, falschen Stolz, Überheblichkeit und Ego.” “Der andere Wolf ist gut, fröhlich, friedlich und verkörpert Liebe, Hoffnung, Ruhe, Bescheidenheit, Freundlichkeit, Wohltätigkeit, Großzügigkeit, Wahrheit, Mitgefühl und Vertrauen. Dieser Kampf findet in jedem von uns statt und wie er ausgeht, wird sich auf die Welt um uns herum auswirken." Der Junge wird neugierig und fragt seinen Großvater, welcher Wolf gewinnen wird. Der alte Cherokee antwortet nur “Der, dem du mehr zu fressen gibst.” Was wir sein wollen und was wir in die Welt um uns herum widerspiegeln hängt davon ab, welchen der Wölfe wir mehr füttern und auch von der Kontrolle, die wir über unsere inneren Wölfe besitzen. Werden wir sie in Zaum halten können oder werden sie stattdessen uns beherrschen?"

Sehr Euch hier das Video an:

Mit dieser neuen Single wollen die Band und ihr Label eine gute Sache unterstützen und mit den Fans ein Challenge starten. Unter folgendem Link findet ihr mehr Infos zu den Teilnahmebedingungen: http://nblast.de/EpicaWolves

Drei Ziele wurden für Streaming Plattformen gesetzt und mit jedem erreichten Ziel wird das Plattenlabel Nuclear Blast die symbolische Patenschaft zweier gefährdeter Wölfe durch World Wildlife Fund sponsern, sodass am Ende jedes Mitgleid von Epica einen Wolf adoptiert hat. Wölfe leiden nicht nur unter schwindenden Lebensräumen, sondern werden auch für das Reißen von Vieh gejagt. Um den Lebensraum dieser wundervollen Tiere also zu erhalten, ist World Wildlife Fund auf Sponsored und Adoptionen angewiesen.

Das neue Album könnt Ihr HIER vorbestellen.

Im kommenden Jahr gehen Epica dann gemeinsam mit Apocalyptica auf Co-Headliner Tour, präsentiert vom Sonic Seducer. Die Daten findet Ihr hier:

01.03.21 Berlin, Columbiahalle
02.03.21 Leipzig, Haus Auensee
03.03.21 Hannover, Capitol
05.03.21 (CH)) Zürich, Komplex
06.03.21 München, Tonhalle
08.03.21 (CH) Lausanne, Metropole
11.03.21 (AT) Wien, gasometer
17.03.21 Hamburg, Docks
20.04.21 Köln, Carlswerk Victoria
21.04.21 Ludwigsburg, MHP arena
22.04.21 Wiesbaden, Schlachthof

Ein schönes Poster von Epica findet Ihr in unserem Shop:

    epica-poster-a3
Poster Epica

Die neue Ausgabe - ab dem 02. Dezember bei uns im Shop erhältlich und bereits jetzt vorbestellbar: Sonic Seducer 12/2020 mit Mono Inc.-Titelstory, exklusivem -Remix und -Sticker, The Divine Art Kalender im XXL-Format, den 100 besten Szene-Alben u.v.m., als reguläre Ausgabe und ganz exklusiv mit Mund-Nasen-Schutz!

Titel MonoInc 12 20 mitRahmenCD2Sticker kleinSonic Seducer 12-2020 Mono Inc. mit exklusivem Remix & Sticker + The Divine Art Kalender 2021 + Die 100 besten Szene-Alben + CD mit 3 Stunden Spielzeit Mund Nasenabdeckung 12 20 kleinStilvolle Mund-Nasen-Abdeckung + Sonic Seducer 12-2020 Mono Inc. mit exklusiv Remix & Sticker + The Divine Art Kalender 2021 + CD mit 3 Stunden Spielzeit

www.epica.nl

(aw)

QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©