Drucken
Erstellt am Freitag, 18. Oktober 2019
Aktuelle Ausgabe

Ab sofort erhältlich: Sonic Seducer-Ausgabe 11-2019 mit Faun-Titelstory + exkl. Faun-Remix auf der 16-Track-CD-Beilage. Außerdem im Mag: Lindemann, The Cure, Depeche Mode, Die Krupps, Editors, Nick Cave, Schandmaul, Mister Misery, Blutengel u.v.m.

Der Herbst ist da. Die Tage werden kürzer und die Kälte hält Einzug. Genau die richtige Jahreszeit also, um bei einem gemütlichen Schmökerabend das Neueste aus der düsteren Musiklandschaft zu erfahren.

Unsere neue Ausgabe 11-2019 wartet anlässlich ihres neuen Albums „Märchen und Mythen“ für Euch mit der Faun-Titelstory auf. Mit diesem Album erschaffen Faun ein musikalisches Bilderbuch, das von „Schneeweißchen und Rosenrot“ über „Aschenbrödel“ bis hin zu „Schneewittchen“ alle bekannten Märchen der Gebrüder Grimm abdeckt. Welche anderen Werke sie in ihren neuen Songs verarbeiten, berichtet Frontmann und Kreativkopf Oliver Pade in unserer ausführlichen Titelstory. Auf der CD-Beilage findet Ihr zudem einen exklusiven Remix ihres brandneuen Songs „Hagazussa“.

Auch Die Krupps stehen mit einem neuen Album in den Startlöchern. Auch wenn Jürgen Engler für gewöhnlich einen entspannten Blick auf das Leben hat, legt er auf seiner neuen Platte „Vision 2020 Vision“ eine kritische Haltung gegenüber unserer heutigen Gesellschaft an den Tag. In Zeiten der Spaltung und Hasstiraden braucht es eine starke Stimme, die diese Entwicklungen anprangert. Diese Aufgabe übernehmen Die Krupps gerne. Welche unerwarteten Einflüsse Engler diesmal verarbeitet und was ihn zu den neuen Songs inspiriert hat, erklärt er im Interview. Auf unserer kostenlosen CD-Beilage könnt Ihr Euch mit dem neuen Song „F.U.“ selbst einen Eindruck von dem neuen Krupps-Material machen.

Ganze elf Jahre warten Fans von The Cure auf neues Material. Noch in diesem Jahr soll das erste von gleich drei neuen Alben erscheinen, an denen die Band um Robert Smith zurzeit arbeitet. Die Wartezeit bis dahin verkürzt das Live-Boxset „Curætion 25 – Anniversary“. Darin befindet sich eine Aufnahme des Jubiläumskonzerts der Band im Hyde Park 2018. Wir gehen der Dramaturgie dieses Auftritts und seiner Entstehung ausführlich auf den Grund.

Chris Pohl ist in bester Laune – zu Recht, denn auf der Blutengel-Karriereleiter geht es nur steil nach oben. Im Interview spricht er über das neue Mini-Album „Damokles“ und der beigelegten CD „Un:Gott – The Lost Chapters“. Trotzdem spricht er ganz offen über seine Ängste und seine Art, mit ihnen umzugehen. Dabei erklärt er auch, welche Idee hinter der ungewöhnlichen neuen Veröffentlichung steckt.

Agonoize hatten ihre neue Platte „Midget Vampire Porn“ schon vor mehr als anderthalb Jahren fertig. Dass es bis zur Veröffentlichung so lange gedauert hat, ist ein deutliches Zeichen für die zahlreichen Probleme, die die Hellectro-Band seitdem geplagt haben. Frontmann Cris L. ist im Interview trotzdem gut aufgelegt und nimmt kein Blatt vor den Mund.

Mit dem Best-Of-Album „Black Gold“ feiern Editors ihre knap 15-jährige Bandgeschichte. Neben allen Tanzflächenhits aus der bisherigen Karriere sind darauf auch drei brandneue Songs enthalten. Sänger Tom Smith lässt die turbulente Bandgeschichte Revue passieren.



Unsere „Cold Hands Seduction“-CD-Beilage Vol. 213 enthält insgesamt 16 Tracks. Neben Songs von Faun und Die Krupps sind Memoria feat. Henric De La Cour, Mirrorplain, Projekt Ich u.v.m. auf der CD vertreten.

Hier geht es zur Tracklist unserer CD-Beilage.

Artists:
Agonoize, Alcest, Alienare, Blutengel, Bysmarque & Snowwhyte, Nick Cave, Cigarettes After Sex, Collapse Under The Empire, Cradle Of Filth (History), The Cure, Cyhra, Depeche Mode, Digital Energy, Edenbridge, Eden Weint Im Grab, Editors, ELM, Engelsstaub, Eskimo Callboy, Faun, First Aid 4 Souls, Formicarius, Ground Nero, Heldmaschine, In Extremo, Issues, Kadavar, Klone, KMFDM, Die Krupps, Mark Lanegan Band, Lindemann, Life Of Agony, Marianas Trench, Mayhem, Loreena McKennitt, Memoria, Mono Inc., Mortem, Nile, Noekk, A Projection, Schandmaul, The Second Sight, Silvertomb, Bruce Soord, Strigoi, Swans, Thousand Below, Vogelfrey

Vorschau 2019 11

Sonic Seducer 11-2019 + Faun-Titelstory + im Mag: Die Krupps, The Cure, Blutengel, Editors, Agonoize + 16 Tracks mit exkl. Faun-Remix


Abonnieren lohnt sich:
Die Sonic Seducer Abo-Optionen haben es in sich! Die Lieferung erfolgt nicht nur bequem nach Hause, Ihr erhaltet die Ausgaben auch kurz bevor sie im Handel erhältlich sind und ganz nebenbei spart Ihr im Vergleich zum Einzelkauf auch Geld – je nach Option stehen zusätzlich tolle Prämien zur Auswahl. Neuzugänge bei unseren Prämien sind Editors mit dem limitierten CD von „Black Gold“ sowie Die Krupps mit der signierten CD „Vision 2020 Vision“. Dazu kommt die signierte und limitierte CD des neuen Faun-Albums „Märchen & Mythen“. Lacuna Coil steuern „Black Anima“ inklusive signierter Postkarte bei.

Editors Black GoldEditors
"Black Gold"
(limitierte CD)
die krupps 2020 2Die Krupps
"Vision 2020 Vision"
(sign. CD)
faun maerchen und mythen coverFaun
"Märchen & Mythen"
(sign. + lim. CD)
AgonoizeAgonoize
"Midget Vampire Porn"
(sign. + lim. Digipak)

lacuna coil black anima cover 400x400Lacuna Coil
"Black Anima"
(CD + sign. Postkarte)
Mister Misery UnaliveMister Misery
"Unalive"
(sign. CD)
The 69 Eyes West End kleinThe 69 Eyes
"West End"
(sign. + lim. Digipak
Haematom kleinHämatom
"Maskenball"
(sign. + lim. Digipak)
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©