Drucken
Erstellt am Dienstag, 10. September 2019

marc gore cronology homepage

Marc Gore „Cronology: Part 1 1998 – 2011“

[Low, Torsten] ISBN: 9783940036544
Bei diesem Herren ist der Name Programm: Die blutigen, brutalen und, zugegeben, ekligen Kurzgeschichten von Marc Gore sind nichts für zarte Gemüter. Da ist auch „Cronology: Part 1 1998-2011“ keine Ausnahme. Wie der Titel bereits sagt, handelt es sich bei dem reißerischen Opus des Bremer Künstlers und Autoren um eine chronologisch sortierte Anthologie von Splattergeschichten, welche Gore zwischen 1998 und 2011 verfasste. Der geneigte Splatter- und Gore-Fan wird an den expliziten, schockierenden Schilderungen seinen Gefallen finden, der Autor setzt auf eine Mischung aus brachialer Gewalt und trivialen Plots: Das gewohnte Erfolgsrezept, mit dem Gore den Nerv seiner Leserschaft trifft. „Cronology: Part 1 1998-2011“ lässt den Leser schaudern, frösteln und bisweilen auch würgen. Auch wenn das Grauen nach der letzten Geschichte ein wenig abflaut, bleibt ein unangenehmes Gefühl im Magen zurück, denn als ersten Teil der Chronologie betitelt, wird eine Fortsetzung der Splatterparade und eine Rückkehr der brutalen Schockstories nicht lange auf sich warten lassen.
Leoni Dowidat

 

BUY | KAUFEN

 


titel-09_19_mitcd_3d2

Sonic Seducer 09-2019 + Korn-Titelstory + Gothic-Fetisch Kalender 2020 + im Mag: Rammstein, Lord Of The Lost u.v.m. + 17-Track CD mit exklusiver Song-Version von The 69 Eyes

 

Ihr seid auf der Suche nach einem spannenden Buch? - In unserer neuen Sonic Seducer 09-2019 findet Ihr weitere Buch-Tipps spannender Bücher der unterschiedlichsten Genres.

QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 22nd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©