Drucken
Erstellt am Freitag, 30. August 2019

wires video news

Videopremiere: Wires & Lights veröffentlichen „Sleepers“-Musikvideo

Wires & Lights zeigen den Videoclip zu „Sleepers“. Mit dem Song setzt die Band ein Zeichen gegen den Rechtsruck in unserer Gesellschaft.


„Sleepers“ ist ein treibender Post-Punk-Song, der eine melancholische Stimmung verbreitet. Das düstere Musikvideo zeigt einen als Cowboy verkleideten Mann, der ziellos durch die Straßen einer Großstadt wandert. Seine Bewegungen erinnern an die eines Zombies.

Frontmann Justin Stephens erklärt die Inspiration hinter dem Track und dem Video: „Die Idee zu ‚Sleepers’ kam mir, als ich das Weltgeschehen und die Entscheidungen, die viele Menschen in letzter Zeit gemacht haben, beobachtete. Ich habe schon immer gerne das menschliche Verhalten beobachtet und darüber nachgedacht, was sie zu ihren Taten treibt, doch zum ersten Mal erlebe ich es, dass viele Menschen in verschiedenen Ländern gleichzeitig gegen ihre eigenen Interessen stimmen, weil sie wie blinde Mitläufer ihrer Angst nachgeben.“ Damit bezieht sich Stephens auf den anhaltenden Rechtsruck in der westlichen Gesellschaft, dem er entschieden entgegentritt. Viel Spaß mit dem „Sleepers“-Musikvideo:



Das Debütalbum „A Chasm Here And There“ erscheint am 13. September. Ihr könnt es jetzt VORBESTELLEN. Aus der Platte hatten Wires & Lights bereits „Drive“ und „Swimming“ vorgestellt.

titel-09_19_mitcd_3d2

Sonic Seducer 09-2019 + Korn-Titelstory + Gothic-Fetisch Kalender 2020 + im Mag: Rammstein, Lord Of The Lost u.v.m. + 17-Track CD mit exklusiver Song-Version von The 69 Eyes

 

In der aktuellen Sonic Seducer Ausgabe 09-2019 spricht Wires & Lights-Frontmann Justin Stephens in der Hatebox über seine Abneigung gegen Pink Floyd und heruntergekommene Clubs.

Ausgabe 07 2019 gross
Sonic Seducer 07/08-2019 + Versengold-Titelstory + im Mag: 20 Seiten WGT-Special, Rammstein, Lacrimas Profundere u.v.m. + 17 brandneue Tracks auf der CD-Beilage

 

 

In unserer Doppelausgabe 07/08-2019 spricht Justin Stephens über die Inspiration zu seinen Songs, das Leben in Berlin sowie die Arbeiten am Debütalbum „A Chasm Here And Now“.


www.wireslights.com

QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 7th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©