Drucken
Erstellt am Dienstag, 19. Juli 2016
opeth 2016

Keine Zauberei: „Sorceress“ von Opeth erscheint im September

Mikael Åkerfeldt und seine Band Opeth machen das Dutzend voll: Ihr kommender Longplayer „Sorceress“, der am 30. September 2016 erscheinen und in Zusammenarbeit mit Nuclear Blast sowie dem bandeigenen Label Moderbolaget Records produziert wird, ist das zwölfte Studioalbum. „Ich liebe diesen Longplayer und der Band geht es genauso“, erzählt Åkerfeldt.

Aufgenommen wurden die Songs in den Rockfield Studios in Wales, in denen bereits das letzte Opeth-Album „Pale Communion“ eingespielt wurde. Am Ende ging alles recht schnell von der Hand, was jedoch kein Hexenwerk war, sondern harter Vorarbeit zu verdanken ist. „Ich schrieb die Musik in einer Zeitspanne von fünf bis sechs Monaten, doch es brauchte nur zwölf Tage, um das Album in den Rockfield Studios aufzunehmen. Es ist eine schöne, kleine Scheibe. Sie ist sowohl frisch als auch klassisch, progressiv und nostalgisch. Hart und sanft. Genau so, wie wir es mögen“, so Åkerfeldt weiter.

opeth sorceressOpeth „Sorceress“
Tracklist

01. Persephone
02. Sorceress
03. The Wilde Flowers
04. Will O The Wisp
05. Chrysalis
06. Sorceress 2
07. The Seventh Sojourn
08. Strange Brew
09. A Fleeting Glance
10. Era
11. Persephone (Slight Return)






www.opeth.com



QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 21st.
2017 Sonic Seducer Magazin

©