Drucken
Erstellt am Dienstag, 24. Mai 2016
apoptygma berzerk 2015

Apoptygma Berzerk: „Xenogenesis“ komplettiert die Instrumental-Trilogie

Aller guten Dinge sind drei: Apoptygma Berzerk releasen mit „Xenogenesis“ den dritten Teil ihrer Reihe aus elektronisch-experimentellen Instrumentalstücken. Das neue Werk mit drei verschiedenen Tracks reiht sich neben „Stop Feeding The Beast“ (2014) und „Videodrome“ (2015) ein und macht die Trilogie komplett.

Am 15. Juli kommt die EP in zwei Versionen exklusiv bei emmo.biz auf den Markt: Eine auf 200 Stück limitierte Edition wird in grünem Vinyl aufgelegt und mit exklusivem Poster und einer 7“-Flexi Disc (schwarz) mit einem brandneuen alternativen Mix von „Until The End Of The World“ geliefert. Weitere 300 Stück von „Xenogenesis“ werden in durchsichtigem Vinyl hergestellt und ebenfalls mit besagter 7“-Flexi, hier allerdings in durchsichtigem Vinyl, zu erwerben sein.

apoptygma berzerk xenogenesis banner

Side A:
The Genesis 6 Experiment
Side B:
Rhein Klang
Stille Når Gruppe

Flexi 7“:
Until The End Of The World


http://www.theapboffice.com
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 7th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©