Drucken
Erstellt am Dienstag, 15. September 2015
my dying bride 2015

Ein Album zum Schlechtfühlen: "Feel The Misery" von My Dying Bride / Videoclip & Stream

Am kommenden Freitag, den 18. September melden sich My Dying Bride zurück. Im 25. Jubiläumsjahr der Doom-Pioniere erscheint das acht epische Stücke umfassende neue Studioalbum „Feel The Misery“, wofür Gitarrist Calvin Robertshaw aus dem Original-Lineup nach 15 Jahren zurück zur Band um Aaron Stainthorpe kehrte.

„Feel the Misery“ wurde in den Academy Studiomy dying bride feel the miserys in Dewsbury, West Yorkshire aufgenommen, in denen alle frühen MDB-Klassiker produziert wurden. Meister Stainthorpe: „Der Titel beschreibt das Gefühl, das die Menschen haben werden, wenn sie das Album hören. Die meisten Leute würden es vermeiden, ein Album zu hören, bei dem man bereits im Vorfeld weiß, dass es Kummer zur Folge hat. Wir erschaffen Dunkelheit und hoffen immer wieder, dass es Menschen gibt, die gemeinsam mit uns die Reise dorthin antreten wollen.“
Das komplette Interview ist in Sonic Seducer 10/2015 nachzulesen, ab Freitag im Handel oder jetzt im Online-Shop.

Wovon er spricht, hört (und seht) Ihr nachfolgend. Der Clip zum Titelsong nahm sich das Werk des französischen Romantikmalers Théodore Géricault zum Vorbild und wurde in Südwales gedreht.






www.mydyingbride.net

QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©