Drucken
Erstellt am Mittwoch, 02. September 2015
me the tiger 2015

„Vitriolic“: Debütalbum von Me The Tiger ab Freitag / Videoclip zur ersten Single

Was Versprechungen wert sind, zeigt sich oft erst auf den zweiten Blick, aber dass das Debütalbum des schwedischen Electropop-Acts Me The Tiger hörenswert ist, dürfte kaum zu viel versprochen sein: „Vitriolic“ erscheint am 4. September 2015, der Videoclip zum Song „What Promises Are Worth“ ist bereits da, Regie führte Anton Höjer.



Neben der Musik legen Me The Tiger großen Wert auf soziales Engagement, in ihren Texten bezieht die Band teilweise ausdrücklich Stellung gegen ausländerfeindliche und antidemokratische Tendenzen. Was jedoch der Tiger im Bandnamen zu suchen hat, erschließt sich nicht sofort. Drummer Jonas beantwortet die Frage wie folgt: „Der Name leitet sich von einem alten schwedischen Sprichwort ab, das man eigentlich schlecht erklären kann, vor allem jemandem, der kein Schwede ist.“ Was genau es damit auf sich hat, verrät er im großen Interview mit Sonic Seducer, das Teil der aktuellen Septemberausgabe ist (im Handel und im Shop).

me the tiger vitriolicMe The Tiger "Vitriolic"
Tracklist
1. As We Really Are     
2. Never Said I     
3. What Promises Are Worth     
4. Control     
5. Myheroine     
6. Heartbeats     
7. Headlines     
8. Apart     
9. We Sell For Free     
10. Like Feathers     
11. Dreams     
12. 2013, It's Finally Over 



www.methetiger.com
Foto: Ryan Garrison


QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©