Drucken
Erstellt am Freitag, 17. Juli 2015
black nail cabaret 2015

Synthetisch und neu: Zweites Album und Videoclip von Black Nail Cabaret

Allein der Titel des zweiten Albums von Black Nail Cabaret lässt aufhorchen: „Harry Me Marry Me Bury Me Bite Me”. Trifft dann auch noch die Musik des in London lebenden ungarischen Girl-Duos das Ohr, ist ihnen die volle Aufmerksamkeit gewiss . Sängerin Emese, bekannt vom letzten Architect-Album „Mine“, und Keyboarderin Sophie bezeichnen ihren Stil als Synth Noir, der sich in der Praxis als gleichzeitig up-to-date und schwer 80er-geschwängert darstellt. Zudem verstehen es Black Nail Cabaret, Songs mit hohem Wiedererkennungswert zu schreiben.

Im Vorprogramm von beispielsweise Covenant, De/Vision und zuletzt Camouflage überzeugte das Duo – jetzt darf und sollte man die zehn Stücke auf dem brillant produzierten neuen Album genießen. Hier eine Kostprobe:



Das komplette Album bei Bandcamp:




www.blacknailcabaret.net

QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 14th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©