Drucken
Erstellt am Donnerstag, 09. Juli 2015
coppelius 2015

Weltpremiere in Gelsenkirchen: Coppelius erschaffen erste Steampunk-Oper

Zusammen mit dem Musiktheater Gelsenkirchen hatten Coppelius eine Idee, die bislang noch nie umgesetzt wurde. Das wird sich ändern, denn am 14. November 2015 feiert sie Premiere: die weltweit erste Steampunk-Oper. Coppelius und die Neue Philharmonie Westfalen werden dann E. T. A. Hoffmanns Erzählung „Klein Zaches, genannt Zinnober“ vertonen.

Graf Lindorf (Coppelius) freut sich bereits: „In der Tat gab es die Idee zu dieser Steampunk-Oper schon seit sehr langer Zeit. Viele Musikstücke wurden daher aus dem Coppelianischen Keller eigens dafür wieder hervorgekramt.“
E. T. A. Hoffmann habe die Band zu vielen Liedern zwischen Dichtung und Wahrheit inspiriert, so Graf Lindorf, der scherzend ergänzt: „In unserer über 200-jährigen Bandhistorie hatte man uns übrigens oftmals wegen in Flammen aufgegangener Opernhäuser immer öfter den Zugang in ebendiese verwehrt. Das Musiktheater Gelsenkirchen scheint aber eine ausreichend gute Versicherung gefunden zu haben, uns endlich einen uns gebührenden Platz zu geben: die Opernbühne!"


www.coppelius.eu

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©