Drucken
das ich 2014

Piratenpartei: Bruno Kramm (Das Ich) übernimmt Berliner Landesvorsitz

Neben der Musik scheint die Politik seine große Leidenschaft zu sein: Schon bei den letzten Bundestags- und Europawahlen kandidierte Bruno Kramm (Das Ich) für die Piratenpartei, jetzt hat er den Vorsitz des Berliner Landesverbandes der Partei übernommen. Bei der Mitgliederversammlung am Wochenende konnte er die meisten Stimmen auf sich vereinen, ca. zwei Drittel der anwesenden Stimmberechtigten votierten für ihn.

Der Mitbegründer von Das Ich und Geschäftsführer der Plattenfirma Danse Macabre tritt somit die Nachfolge von Christopher Lauer an, der im September aus der Partei ausgetreten war. Seine Parteifreunde rief Kramm, der sich u.a. für eine Reform des Urheberrechts einsetzt, dazu auf, „urban, aufmüpfig, kreativ und selbstbestimmt“ zu handeln. Wer könnte diese Vorgabe besser erfüllen als er selbst?


www.brunokramm.wordpress.com

QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 13th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©