Drucken
Erstellt am Sonntag, 02. November 2014
wayne static static-x dead

Völlig unerwartet: Wayne Static, Frontmann von Static-X, ist tot

Den Bekanntheitsgrad von Korn, Fear Factory, Slipknot oder Rob Zombie erreichten sie nicht ganz, doch begründeten sie Ende der Neunziger maßgeblich einen ganz neuen Genrezweig im Metal-Bereich, und für ihre Fans waren sie sowieso die Größten: Static-X. Irgendwo zwischen Nu Metal und Industrial-Rock hatten sie ihre Nische, feierten Erfolge mit Alben wie „Wisconsin Death Trip“ oder „Maschine“ und landeten Singlehits à la „The Only“ und „Push“. 2013 trennte sich die Band.

Vor Kurzem erst wurden neues Solomaterial in Aussicht gestellt und diverse Livepläne geschmiedet, nicht zuletzt deshalb kommt heute die Meldung zum Tode von Wayne Static völlig unerwartet. Der kalifornische Sänger, Shouter und Performer mit der unverkennbaren Frisur starb an noch nicht offiziell bestätigter Ursache im Alter von nur 48 Jahren. Die Spekulationen gehen in Richtung Überdosis. Wie dem auch sei: Statics Tod ist tragisch, sein musikalisches Vermächtnis massiv. Unser Beileid!




www.static-x.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©