Drucken
menschdefekt 2014

Harsche Hörprobe: "Touch Of Madness" von Menschdefekt ist da

Ihr erstes offizielles Studioalbum „The Human Parasite“ ist 2010 bei Infacted Recordings erschienen. Vor kurzem haben Menschdefekt ihr zweites Werk „Touch Of Madness“ veröffentlicht. Das deutsch-schwedische Duo, das mit seiner Musik frischen Wind ins Harsh-Electro-Genre bringen möchte, wurde bereits mit Acts wie Grendel, Hocico, Combichrist und  Suicide Commando verglichen. Songnamen wie „Armageddon“ oder „Rot In Hell“ sorgen für zusätzlichen Zündstoff.

„Vielleicht zeigt sich hier ja in gewisser Weise ein Einfluss, der von meiner Vorliebe für Black Metal herrührt, wenn auch nicht direkt musikalisch so vielleicht doch einfach in Form einer relativ düsteren Grundstimmung“, erzählt Nik alias VR-55 im Interview mit Sonic Seducer, nachzulesen in der Oktoberausgabe. Der Song „Touch Of Madness“ ist auch auf der Cold Hands-Beilage unserer aktuellen Novemberausgabe zu hören (erhältlich im Zeitschriftenhandel und im Onlineshop).

Einen Trailer zum Album gibt’s hier:




www.facebook.com/official.menschdefekt


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 24th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©