CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Sons Of Morpheus Nemesis CD Cover

Sons Of Morpheus „Nemesis”

(Deepdive Records/H’ART)
Es liegt ja in der Natur der Sache bei Retro-Bands, dass ihre Werke den Hörer an „irgendwas von früher” erinnern. Bei den Sons Of Morpheus ist das zwar auch so, gleichzeitig ist aber die Mischung der Bands, an welche die Schweizer Band erinnert, irgendwie abgefahren neu. Die Fuzz-Gitarren wecken Erinnerungen an Jimi Hendrix, Gesang und Arrangements teilweise sogar an The Kinks. Ein Anspieltipp auf „Nemesis” ist „The Old Man”, ein fast schon traditionell zu nennender solider Rocksong. Mit dem Album erfindet die Band die Musik nicht neu, und sicherlich kann man das an der ein oder anderen Passage auch kritisieren, aber das Potenzial zu einer  richtig guten Liveband hört man auf „Nemesis” schon aus den Studioaufnahmen heraus. Authentisch, erdig, rockig.
Masi Kriegs
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 19th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©