CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
thorofon roots
Thorofon
„Roots“
(Ant-Zen)
Inzwischen seit zwei Jahrzehnten unterwegs sind Thorofon. Der Platz in der Power-Electronics-Ruhmeshalle ist ihnen längst sicher, dennoch nehmen sie sich zur Feier ihres Jubiläums ausgewähltes Material aus dem Backkatalog vor: rare Tracks und bewährte Hits, technisch auf den aktuellen Stand gebracht. Der Sound bleibt selbstverständlich gewohnt kalt und schroff. Zum monotonen Beat der Maschinen und zwischen Wellen von Lärm deklariert das Duo seine Wut auf die Welt – und dies trotz Hang zum Brachialen erstaunlich eingängig. Den oft angeführten Vergleich mit SPK möchte ich deshalb auch nicht uneingeschränkt unterschreiben – vielmehr führen Thorofon die Klangcharakteristik SPKs durch Abtrennung allzu chaotischer Strukturen zu ihrer ganz eigenen Neuinterpretation von klassischem Industrial und Power Electronics. Für Puristen und Novizen gleichermaßen geeignet.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 06/2016.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Friday the 24th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©