CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Latexxx Teens Be Wrong CD Cover

Latexxx Teens „Be Wrong“

(Crank)
Zwischen Plastik-Industrial und Hard Rock, zwischen Kajal und Axl-Rose-Bandana: Die Latexxx Teens wandern mit „Be Wrong“ zwischen den Genres – und lassen uns an ihrem Suchprozess teilhaben. Die Elemente, zwischen denen die Italiener oszillieren, sind indirekt Abbild eine Combo, für die sicher noch nicht Endstation ist. Die Stilfindung mag diesmal im Vordergrund gestanden haben – worunter der Ohrwurmfaktor gelitten haben mag. Doch mit ihrer neuen Rock-Lässigkeit schütteln die Teens die obligatorische Synthetik-Steifheit ihres Hybridansatzes so langsam ab. Wortspiele in dieser Rezension mit dem Albumtitel sind deshalb hier fehl am Platze. Gekrönt wird die LP von den Verarbeitungen von Combichrist und Spiritual Front, vor allem letztere lassen durch ihre Verwurzelung in einem völlig anderen Genre den Latexxx-Teens-Charme in neuem Gewand glänzen. Noch sitzt sie nicht perfekt, doch der einstigen Zeromancer-Klönchen ist gerade dabei, die passende Bikerjacke zu suchen für alle mitreißenden Spritztouren, die noch kommen mögen.
François Duchateau

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 02/2017.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Monday the 20th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©