CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Jérôme Chassagnard Music For Starlit Night CD Cover

Jérôme Chassagnard "Music For Starlit Night“

(Hymen/Ant-Zen)
Die Schönheit einer sternenklaren Nacht hat Jérôme Chassagnard zu seinem jüngsten Soloalbum inspiriert; entsprechend entstanden alle Tracks zur Nachtzeit. Der umtriebige Franzose fokussiert diesmal auf ambiente Texturen und Elemente aus der modernen Klassik; Electronica und IDM bleiben jedoch weiterhin feste Bestandteile seines Schaffens. So dürfen zwischen minimalen Pianotupfern und melancholisch schwelgenden Flächensounds hin und wieder die Beats knarzen und knistern. Eine sternenklare Nacht verweist bei Chassagnard nie nur auf ein eindrucksvolles Naturschauspiel, sondern zieht das Weltall als Ort für phantastische Abenteuer zumindest in Betracht. Kein Wunder also, dass er die perfekte Hörsituation nächtens unterm freien Himmel sieht. Wer weiß schließlich schon, was da draußen auf uns wartet. Vielleicht ja mehr als nur ein wunderschönes Naturschauspiel.
Sascha Bertoncin

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 07/2017.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Friday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©