CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Bloodsucking Zombies From Outer Space Bloody Unholy Christmas CD Cover

Bloodsucking Zombies From Outer Space „Bloody Unholy Christmas“

(Schlitzer Pepi/Rough Trade)
Wie feiern blutsaugende Außerirdische Weihnachten? Sie singen mit Freunden zusammen Lieder. Es ist eine schöne Tradition, dass die Horrorbillys von BZFOS aus Wien alljährlich bei ihrem „Unholy X-Mess Jamboree“ Klassiker von Michael Jackson, Kiss und vielen anderen mehr auf ihre eigene, unnachahmliche Art und Weise interpretieren. Nach zehn Jahren ist auf der Bühne Schluss damit, dafür gibt es jetzt die CD zum Mitsingen. „Material Girl“ von Madonna wird ebenso in atemberaubender Geschwindigkeit verwurstet wie „Let Me Entertain You“ von Robbie Williams, für das Robbie-Williams-Gitarrist Neil Taylor sogar ein Solo beisteuert. Bela B. ist – wenn auch nicht gerade deutlich - in „Thriller“ zu hören, bei der Punkabilly-Version von „Science Fiction Double Feature“ singt Argyle Goolsby backing vocals, bei „Welcome To The Jungle“ ist Mad Sin Sänger Koefte de Ville mit dabei. Grausige Weihnachten allerseits!
Karin Hoog

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 12/2016.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Sunday the 18th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©