Drucken
2014 deathstars the perfect cult

Deathstars
„The Perfect Cult“
(Nuclear Blast/Warner)
Über vier Jahre sind seit Veröffentlichung des letzten Albums „Night Electric Night“ ins Land gezogen. Doch das Warten auf „The Perfect Cult“ hat sich gelohnt. Ein wahrgewordener Albtraum, der Horrorszenarien vertont, die Frontmann Whiplasher Bernadotte selbst nur allzu bekannt sind. Ganz ohne Happy End , dafür aber mit der gewohnten Portion schwarzer Humor, Ironie und Coolness. Verpackt in düsterem Industrial-Glam erzählen die Schweden schockierende und aussichtslose Episoden aus dem Leben selbst gegriffen. Sex, Drugs & Rock’n’Roll in ihrer düstersten Auslegung. Es macht sich eine Angst breit, die in blinder Zerstörung und emotionaler Taubheit gipfelt. Unterstützt durch eine Metaphorik, wie sie nur dem Kopf von Whiplasher entspringen kann, bahnen sich Ironie und Sarkasmus unaufhaltsam ihren Weg. Rammstein-Produzent Stefan Glaumann tat sein Übriges fürs Gesamtkunstwerk. So ist „The Perfect Cult“ nichts anderes als ein verdammt perfektes Deathstars-Album geworden.
Juliane Lüthy


VIDEOCLIP "All The Devils Toys":




www.deathstars.net


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Friday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©