Drucken
Erstellt am Montag, 23. April 2018
out of line weekender 2018

Out Of Line Weekender 2018 in Berlin: Letzte Infos und finale Running Order

Nur noch wenige Tage: Vom 03. bis zum 05. Mai findet in der Hauptstadt erneut der Out Of Line Weekender statt. Mit der lokalen Größe X-Vivo, die den Samstag einläuten wird, ist das Line-Up der diesjährigen Festival-Ausgabe kürzlich vervollständigt worden. Natürlich wird es wieder die beliebte Jägermeister Fotobox geben, in der Ihr Eure Erinnerungen an ein außergewöhnliches Wochenende perfekt festhalten könnt. Außerdem darf der Festival-Merchandise-Stand von Out Of Line nicht fehlen und für das leibliche Wohl sorgt Dr. Satans Fingerfood-Kochnische.

Das Berliner Label hat das Line-Up gut durchdacht, sodass man jeden der drei Festivaltage unter ein bestimmtes Motto stellen könnte. Der Donnerstag steht dabei ganz im Zeichen von elektronischen Klangerzeugern. Der Freitag ist alten Helden, Pionieren und Bands, die den Sound von damals frisch aufleben lassen, gewidmet. Am Samstag stehen die Extremen, die Visionäre und Grenzüberschreiter jeglicher Art im Mittelpunkt:

Donnerstag, 03. Mai:
18.00 Uhr Doors
19.00 Uhr Too Dead To Die
19.30 Uhr The Sexorcist
20.05 Uhr Accessory
20.45 Uhr Massive Ego
21.30 Uhr Solar Fake
22.30 Uhr Icon Of Coil
23.35 Uhr Agonoize

Freitag, 04. Mai:
18.00 Uhr Doors
19.00 Uhr Telemark
19.35 Uhr Lizard Pool
20.15 Uhr Underviewer
21.05 Uhr Panzer Ag
22.05 Uhr Ordo Rosarius Equilibrio
23.10 Uhr Dive
00.15 Uhr Suicide Commando

Samstag, 05. Mai:
16.00 Uhr Doors
17.00 Uhr X-Vivo
17.40 Uhr Tragedy Of Mine
18.30 Uhr Groovenom
19.25 Uhr Infected Rain
20.25 Uhr Rabia Sorda
21.30 Uhr Bloodred Hourglass
22.35 Uhr Ost+Front
23.35 Uhr Combichrist


www.weekender.berlin
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 21st.
2017 Sonic Seducer Magazin

©