Drucken
amorphis 2015

"Under The Red Cloud": Amorphis stehen Rede und Antwort zum neuen Album

Diesen Freitag, den 4. September 2015 erscheint der nächste Longplayer der finnischen Metal-Band Amorphis, die ihren Fans bereits einen Tag zuvor die wichtigsten Fragen zum neuen Album „Under The Red Cloud“ beantworten wird. Um 18.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit steht am Donnerstag, den 3. September auf dem YouTube-Kabal der Band ein Q&A auf dem Programm: Beteiligt euch am Chat oder postet eure Fragen bis diesen Mittwoch auf der Facebook-Seite von Amorphis.

Das Artwork des kommenden Albums erschuf Valnoir Mortasonge, produziert wurde das jüngste Werk der Finnen von Jens Bogren. Ihm sei orientalische Touch zu verdanken, der den neuen Songs anzuhören ist, erzählt Gitarrist Esa Holopainen im Sonic Seducer Interview: „Wir hatten schon immer orientalische Einflüsse der Kultur des Orients, Jens wollte diese mehr in den Vordergrund rücken. Er wollte, dass ich verschiedene Instrumente spiele wie beispielsweise ein elektrisches Sitar oder PErcussions, damit wir echten Orient-Sound aufnehmen können. Wir nennen das den Kebab-Style“, so Esa.

Lest in der Septemberausgabe, was die Band noch zu verkünden hat und wie „Under The Red Cloud“ im Soundcheck abgeschnitten hat. Das Magazin gibt's im Handel und natürlich direkt im Shop.

Amorphis „Under The Red Cloud“amorphis under the red cloud
Tracklist:
01. Under The Red Cloud
02. The Four Wise Ones
03. Bad Blood
04. The Skull
05. Death Of A King
06. Sacrifice
07. Dark Path
08. Enemy At The Gates
09. Tree Of Ages
10. White Night
Bonus tracks (digipak & 2LP):
11. Come The Spring
12. Winter’s Sleep





www.amorphis.net


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 18th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©