Drucken

djmrex-2014

Nitzer Ebb-Ableger DJMREX: Erste EP erschienen / hier in voller Länge hören

Aufmerksamen Lesern von Sonic Seducer sollte nicht entgangen sein, dass Douglas McCarthy die Pause von Nitzer Ebb für diverse anderweitige musikalische Unternehmungen nutzt. Nach seinem Soloalbum, welches allerdings nur auf mittlere Resonanz stoßen konnte, ging zuletzt das Projekt DJMREX an den Start.

DJM, das ist McCarthy selbst, REX ist CyrusRex, dessen Name man seit den Neunzigern hin und wieder in den Credits einer Electro-Produktion lesen konnte. Wichtiger Mann im Hintergrund: Ken „Hiwatt“ Marshall aus dem Umfeld von Skinny Puppy, der mit seiner göttlichen Producer-Hand für den richtigen Sound sorgt.

Erster Output war ein Remix der letzten Depeche Mode-Single „Should Be Higher“, mit der „EP 1“ folgt nun der erste gänzlich eigene Streich. Aus fünf Tracks setzt sich die EP zusammen, die bei allen großen Download-Portalen zu haben ist. Bei Bandcamp ist man mit günstigen 4 Dollar dabei. „EP 1“ ist Auftakt einer Trilogie, die im Laufe des Jahres fortgesetzt wird. Hier könnt Ihr die „EP 1“ hören und natürlich bei Gefallen downloaden:




Live ist das Duo in wenigen Wochen im Vorprogramm von Skinny Puppy zu sehen. Die Tour führt leider nur durch Nordamerika.


http://djmrex.com