Drucken
Erstellt am Freitag, 21. April 2017
Prophecy Fest 2017

Prophecy Fest 2017: The Vision Bleak, Sólstafir, Spiritual Front u.v.a. live in fantastischer Location

Zwischen Hannover, Frankfurt, Dortmund und Köln liegt Balve, wo auch in diesem Jahr das Prophecy Fest ausgetragen wird. Genauer am 28. und 29. Juli in einer natürlichen Höhle aus der Alt-Steinzeit, der Balver Höhle, die laut germanischer Sage die Werkstatt des Schmieds Wieland beheimatet.

Das Programm bestreiten in erster Hinsicht Bands und Künstler aus dem Labelprogramm von Prophecy. Ein Auszug: The Vision Bleak, The Moon And The Nightspirit, Dornenreich, Dool, Lotus Thief (erster Auftritt in Europa!), Hexvessel (mit Akustikteil), Arcturus, Soror Dolorosa, Sólstafir, Noêta, Nhor (Weltpremiere), Spiritual Front sowie Hypnopazūzu (neues Projekt von David Tibet und Youth).

Im Gegensatz zu anderen Festivals werden nicht die vermeintlich kleinen Bands beginnen und die Headliner das Programm anführen. „Für uns sind alle Künstler gleichberechtigt und wurden ausgesucht, weil wir atemberaubende Konzerte von ihnen erwarten. Deshalb erhält jeder genügend Spielzeit für sein Programm, und die Reihenfolge wird widerspiegeln, was wir in puncto Dramaturgie und Spannung am besten finden“, so das Label.

Details zum Programm und zum Drumherum sowie einen Ticketshop finden sich auf der offiziellen Festival-Homepage.


de.prophecy.de/prophecy-fest
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Wednesday the 28th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©