Drucken
Erstellt am Mittwoch, 25. Januar 2017
diamanda galas 2017

Live und aus dem Studio: Diamanda Galás kündigt zwei neue Alben an

Zu selten war ihre einzigartige Stimme in der letzten Zeit auf Tonträgern zu vernehmen; seit dem 2008 erschienenen „Guilty Guilty Guilty“ lässt Diamanda Galás auf ein weiteres Album warten, doch demnächst beglückt die Künstlerin ihre Fans gleich mit zwei neuen Werken: „All The Way“ und „At Saint Thomas The Apostle Harlem“ werden am 24. März über Galás' eigenes Label Intravenal Sound Operations veröffentlicht. Ersteres ist eine Sammlung neu interpretierter Jazz- und Folksongs und beinhaltet sowohl Live- als auch Studioaufnahmen, während zweiteres auf einem Mitschnitt des im Mai 2016 in einer Kirche im New Yorker Stadtviertel Harlem aufgeführten Konzerts der Sängerin basiert.




Tracklist „All The Way“
01. All The Way
02. You Don’t Know What Love Is
03. The Thrill Is Gone
04. Round Midnight
05. O Death
06. Pardon Me I’ve Got Someone To Kill




Tracklist „At Saint Thomas The Apostle Harlem"

01. Verrá la more e avrá tuoi occhi
02. Anoixe Petra
03. Angels
04. Die Stunde Kommt
05. Fernand
06. O Death
07. Amsterdam
08. Artemis
09. Let My People Go


www.diamandagalas.com
Foto: Austin Young



Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 28th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©