Drucken
Erstellt am Freitag, 06. Januar 2017
volt alec empire

Unter Strom: Alec Empire liefert Soundtrack zum Kinofilm „Volt“

In die Kinos kommt der neue Film von Tarek Ehlail mit Benno Führmann in der Hauptrolle am 02. Februar. „Volt“ handelt von einer düsteren Zukunftsvision, die geprägt ist von staatlicher Repression auf der einen, Aufständen auf der anderen Seite. Den Soundtrack zum Film liefert Alec Empire, der Kopf von Atari Teenage Riot, dessen minimalistischer Ansatz sich an John Carpenters „Die Klapperschlange“ orientiert.

volt soundtrack„Ich ordne mich gerne der Stimmung und dem Tempo eines Films unter. Nur so konnte diese dynamische Musik zwischen extrem leisen Passagen und lauten Ausbrüchen in den Noise mit den Filmbildern verschmelzen“, so der Musiker. Der Soundtrack erscheint am 03. Februar, einen Tag nach dem Kinostart, als CD und Vinyl im Klappcover bei Dependent Records.




www.alec-empire.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©