Drucken
Erstellt am Montag, 22. August 2016
second sight books oblaten

Teuflische Genüsse: Second Sight Books vertreibt magische Oblaten

Seit den 90er Jahren ist der Berliner Verlag Second Sight Books spezialisiert auf die Übersetzung und Veröffentlichung von Büchern zum Thema der sogenannten schwarzen Magie. Die Geschichte des kleinen Verlages begann mit der Publikation der Bücher von Anton Szandor LaVey, darunter „Die Satanische Bibel“, gedruckt auf schwarzen Seiten und heute nur noch antiquarisch erhältlich.
Als Ergänzung zur magischen Literatur bietet Second Sight Books auch exklusiv in Handarbeit hergestelltes Ritualzubehör wie Amulette, Wandbehänge und Keramiken mit magischen Symbolen an.

Und damit es nicht nur bei geistigen Genüssen bleibt, nahm man nun als Weltneuheit handgebackene Oblaten mit magischen Motiven aus Schokoladenkuchenteig in die Produktlinie auf - geeignet für Rituale, aber auch zum Genießen während der Lektüre – ganz nach dem Motto: Second Sight Books, ein teuflisches Lesevergnügen!


www.second-sight-books.com