Drucken
Erstellt am Donnerstag, 18. August 2016
amy lee 2016

Traum oder Alptraum: Amy Lee veröffentlicht Album mit Kinderliedern / Video online

Amy Lee, die vor allem als Frontfrau von Evanescence glänzt, hat sich ins Studio begeben und „Dream Too Much“ aufgenommen - ein Album für Kinder! Der zwölf Songs umfassende Longplayer wird am 30. September 2016 exklusiv bei Amazon erscheinen. Vorbestellbar ist es jetzt schon.

Der Vater der dunkelhaarigen Sängerin hatte schon länger die Idee, einige Kinderlieder für Söhnchen Jack einzusingen. Auch Amys Mann ermutigte sie, gemeinsam mit ihrem Vater, der ebenfalls Musiker ist, ins Studio zu gehen. Nach einigen gemeinsamen Sessions in Fort Worth, Texas, wurde aus dem Projekt eine Familiensache. Amys Vater spielte Ukulele, Dobro und Banjo, ihre Schwestern Carrie und Lori liehen für das Album ihre Stimmen und Amys Onkel Tom spielte Gitarre, Bass und Mundharmonika ein.

In Zukunft nur noch Kindershows zu spielen, steht aber nicht auf Amy Lees Plan. Vereinzelte Kinderkonzerte mit ihrer Familie seien möglich, trotzdem möchte sie sich weiter auf ihre bisherige musikalische Karriere konzentrieren. Und die Spatzen pfeifen diesbezüglich bereits einiges von den Dächern. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Einen Einblick in „Dream Too Much“ gibt nachfolgendes Video:




www.evanescence.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Friday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©