Drucken
Erstellt am Dienstag, 16. August 2016
the mission 2016

Neues Album von The Mission: Martin Gore und Ville Valo sind Gäste / Videoclip online

Die Veröffentlichung von „The Brightest Light” liegt drei Jahre zurück. Jetzt melden sich The Mission aus den Tiefen des Studios und verkünden für Ende September ein neues Album mit dem klangvollen Namen „Another Fall From Grace”. Produziert von Tim Palmer und Wayne Hussey wartet die Scheibe mit überaus prominenten Gästen am Mikro auf: Gary Numan, Martin Gore, Ville Valo, Julianne Regan und Evi Vine sind in den Credits zu finden.

the mission another fall from grace„Für mich ist das neue The Mission-Album die lange verschollene Verbindung zwischen The Sisters of Mercys 'First & Last & Always' und The Missions 'God's Own Medicine' – an der Produktion beider Alben war ich maßgeblich beteiligt. Ich habe mir diesen Zeitraum ausgesucht, in der Absicht ein Album zu machen, das wie 1985 klingt”, schickt Wayne Hussey zur stilistischen Ausrichtung des am 30. September erscheinenden Silberlings voraus. Diese Einschätzung teilen wir uneingeschränkt.

Bereits am 02. September ist mit der ersten Singleauskopplung zu rechnen: „Met-Amor-Phosis“ - ein Stück, bei dem HIM-Frontmann Ville Valo die Backing-Vocals singt. Entstanden sei der Track auf einer Fahrt auf einer Küstenstraße von Los Angeles nach San Francisco. „Bowie war gerade gestorben und obwohl die erste Strophe überwiegend autobiografisch ist, hatte ich gerade Kafkas Roman mit dem selben Titel gelesen. Die zweite Strophe ist von Bowies Tod beeinflusst“, so Hussey.

Hier gibt es das Video zu „Met-Amor-Phosis”:



The Mission live:
19.10. CH-Lausanne, Les Docks
21.10. Hamburg, Markthalle
22.10. Berlin, Postbahnhof
25.10. AT-Wien, Szene
27.10. München, Backstage
29.10. Köln, Essigfabrik


www.themissionuk.com
Foto: Paul Grace