Drucken
Erstellt am Montag, 25. April 2016
nemesea 2016

Exklusive Premiere: Hört das neue Album von Nemesea vorab in voller Länge!

Schon einige Tage vor offiziellem Release ihres Albums „Uprise“ am 29. April 2016 bieten die Elektronik-/Gothic-Rocker von Nemesea einen exklusiven Albumstream an, um Euch auf die neuen Tracks einzustimmen. Sängerin Manda Ophius begeistert nach wie vor mit ihrem Gesang ihre Bandkollegen Henrik Jan de Jong und Sonny Underwater. Gemeinsam mit Produzent Guido Aalbers hat das Trio in den Giesound-Studios an „Uprise“ gearbeitet und sich zum ersten Mal von Anfang bis Ende während einer Albumproduktion betreuen lassen.

Sonny de Jong, Gitarrist der Band, nemesea uprisehat sich seine Meinung zur neuen Scheibe schon gebildet und klingt sehr zufrieden: „Das Ding ist für unsere Verhältnisse sehr heavy, aber bietet mehr Dynamiken und weist mehr Klangfarben auf als der Vorgänger. Vor allem letzteres bringt die verarbeiteten Emotionen transparenter als je zuvor hervor. Insgesamt tendieren die neuen Stücke durch gezielt angehobenen Variantenreichtum sogar mehr in die Alternative-Rock-Direktive.“ Das komplette Interview über ganze drei Seiten lest Ihr in Sonic Seducer 05/2016.

Hier könnt ihr alle neuen Songs im exklusiven Albumstream hören:



Hier seht Ihr das Lyricvideo zu „Twilight“:




www.nemesea.com
Foto: Heilemania

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 20th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©