Drucken
Erstellt am Freitag, 12. Februar 2016
beyond the black 2015

Druckvoller und gereift: "Lost In Forever", das neue Album von Beyond The Black / ab heute erhältlich

Heute erscheint mit „Lost In Forever“ das neue Album von Beyond The Black. In ihren Grundzügen ähnelt die Atmosphäre der Stimmung des Erstlingswerkes „Songs Of Love And Death“, welches vor einem Jahr erschien und mit Platz 12 der deutschen Albumcharts mehr als einen Überraschungserfolg verbuchen konnte.

Allerdings haben die Mannheimer Symphonic Metaller um Sängerin Jennifer Haben und Growler/Gitarrist Christopher Hummels in puncto Druck deutlich zugelegt. Ohne die Balladen aus dem Auge zu verlieren, geht die Band häufiger in die Vollen. Die zahlreichen Konzerte im vergangenen Jahr haben Spuren hinterlassen. „Wir sind sicher ein Stück weit zusammengewachsen und auch individuell als Musiker gereift“, bestätigt Christopher diesen Eindruck in der Titelstory der aktuell im Handel erhältlichen Ausgabe von Sonic Seducer.„Für mein Empfinden kommt die Vielfalt, die uns als Band a2016-02 sonic seducer beyond the black gothic taschenkalender 180x180usmacht, weil wir aus sehr unterschiedlichen Ecken des Metal-Kosmos kommen, diesmal noch stärker zum Tragen. Hinzu kommt der Elan, der durch die positiven Tourerfahrungen freigesetzt wurde.“

Hier könnt Ihr Sonic Seducer 02/2016 mit Beyond The Black-Titelstory und Gothic Taschenkalender als Sonderbeilage bestellen, auch als limited Edition mit Lanyard erhältlich.
Das Album erhaltet Ihr hier.

Einen guten ersten Eindruck vom Sound der Songs auf „Lost In Forever“ liefert das Titelstück, zu welchem unlängst ein Videoclip veröffentlicht wurde:




www.beyondtheblack.de