Drucken
Veröffentlichungsdatum
love amongst ruin steve hewitt 2015

Love Amongst Ruin: Ex-Placebo-Drummer zurück mit zweitem Soloalbum / Videopremiere

Steve Hewitt war nach seinem unfreiwilligen Ausstieg bei Placebo im Jahre 2007 kaum weniger beschäftigt als in den Jahren zuvor. Der Drummer arbeitete mit diversen Bands und Künstlern und gründete seine eigene neue Band Love Amongst Ruin. Mit dem selbstbetitelten Debütalbum, das 2010 erschien, erntete er nicht nur eine Menge Lob und gewann neue Fans, die Studioarbeit und die Konzerte mit LAR halfen dem Engländer auch dabei, über die Enttäuschung hinwegzukommen und eine eigene musikalische Identität zu finden.

Am 29. Mai 2015 erscheint der Nachfolger im Albumformat, Titel: „Lose Your Way”. Und so viel lässt sich bereits mit Sicherheit sagen: Der Zweitling steckt seinen Vorgänger in jeder Hinsicht ganz locker in die Tasche. Mal düster, mal psychedelisch, mal unbeschwert rockt Hewitt sich durch die Musiklandschaft und trifft dabei nicht selten den richtigen Nerv der Fans von beispielsweise Depeche Mode, New Order oder The Cure. Kein Wunder, dass Cure-Bassist Perry Bamonte als Musiker bei der kommenden Tour von Love Amongst Ruin dabei sein wird.

Die erste Single aus „Lose Your Way“ ist gleichzeitig das titelgebende Stück des Albums und der perfekte Appetizer. Sonic Seducer präsentiert den dazugehörigen Videoclip:




Tracklisting:love amongst ruin lose your way
1. Lose Your Way
2. Modern War Song
3. Watch Myself
4. Swan Killer
5. Paper Tigers
6. So Close
7. Menace Ballad
8. Oh God



www.loveamongstruin.com

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©