Drucken
Erstellt am Montag, 15. Dezember 2014
funker vogt sick man sacha korn

'Sick Man' alias Sacha Korn: Funker Vogt wegen ihres neuen Sängers in der Kritik

Wie erst am vergangenen Wochenende bekannt wurde, handelt es sich bei dem als „Sick Man“ vorgestellten neuen Sänger von Funker Vogt um Sacha Korn, der politisch als sehr umstritten gilt. Wir möchten nicht im Einzelnen aufzählen, was dem Brandenburger nachgesagt / angelastet wird. Interessierte können sich gern mit einigen Klicks durch das Netz ein eigenes Bild von ihm und seiner „Kunst“ (Stichwort: „Das Lied der Deutschen“) machen.
Es verwundert nun jedenfalls nicht mehr, dass die Identität des Nachfolgers von Jens Kästel geheim gehalten wurde und Korn sich bis neulich nur mit Sturmhaube zeigte. Die offizielle Erklärung „der Fokus solle allein auf der Musik liegen“ dürfte rückblickend für viele wie - nennen wir es beim Namen - die pure Verarsche empfunden werden.

Auch das Label Out Of Line wurde von der Enthüllung überrumpelt. In einem ersten Statement heißt es:
„Da das Management von Funker Vogt als Teil des neuen Bandkonzeptes die Identität ihres neuen Frontmannes ‚Sick Man‘ auch vor uns geheim gehalten hat, erfuhren auch wir erst dieses Wochenende, dass es sich bei diesem augenscheinlich um den nicht ganz unumstrittenen Sänger Sacha Korn handelt. Wir warten nun auf ein Statement des Managements bezüglich dieser Personalie. An einer Zusammenarbeit mit Herrn Korn sind wir nicht interessiert.“

Sonic Seducer wird selbstverständlich von einer Berichterstattung über Funker Vogt bis auf weiteres komplett Abstand nehmen.

UPDATE 30.12.2014:
Es gibt Bewegung im Fall Funker Vogt: Die Band und Sacha Korn gehen ab sofort wieder getrennte Wege. Ob Fans / ehemalige Fans / Label / Partner erneut Konsequenzen aus diesem neuen Sachverhalt ziehen werden, bleibt abzuwarten. Das Statement, das heute auf der offiziellen Facebook-Seite von Funker Vogt zu lesen war, im O-Ton:

„Dass die Sache um unsere aktuelle Besetzung so große Wellen schlagen wird, ist der Grund dafür, jetzt getrennte Wege zu gehen. Wir wollen alle in Ruhe unserer Arbeit nachgehen, was unter diesem Dauerfeuer einfach unmöglich ist.
Die Konsequenz daraus ist es, einen klaren Schnitt zu machen und diesen hier auch bekannt zu geben. Alle Infos, wie, wann und in welcher Besetzung es mit Funker Vogt weitergeht, erfahrt Ihr hier.
Wir wünschen Euch einen guten Rutsch und alles Gute für's nächste Jahr!“


www.facebook.com/officialfunkervogt

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Sunday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©