Drucken
Erstellt am Dienstag, 02. Dezember 2014
anton corbijn 2014

TV-Tipp: Der BR zeigt Doku über Anton Corbijn in der Sendung "LIDO"

Die Geschichte eines der allerersten Bandfotos von Depeche Mode ist Teil einer jeden Biografie über die Synthie-Kultband. Anton Corbijn wandte schon vor weit mehr als 30 Jahren seine urtypischen Stilmittel an und fokussierte auf Teile im Hintergrund. Frontmann Dave Gahan, Mittelpunkt des Sets für das Covershooting des britischen New Musical Express, war entsprechend bedient, als er die Ausgabe Ende 1981 in der Hand hielt. Während seine Kollegen klein aber scharf im Hintergrund zu sehen sind, ist er selbst kaum zu erkennen.
Diese kleine Anekdote nur am Rande. Der niederländische Regisseur, Fotograf und Künstler ist längst selbst ein Superstar, der neben Depeche Mode so gut wie alle Musiker und Schauspieler von Rang und Namen vor der Linse hatte. Zuletzt glänzte er mit dem Politthriller „A Most Wanted Man“ als Regisseur, während die Meinungen über die brandneue DVD „Live in Berlin“ von Depeche Mode ob fehlender HD-Version etwas weiter auseinander gehen. Ein ausführliches Interview mit Anton Corbijn zum Thema Depeche Mode ist in Sonic Seducer 12/2014 zu finden.

Wie dem auch sei: Das Leben und die Arbeit Anton Corbijns ist interessant und spannend. Deshalb möchten wir Euch auf das Programm des Bayerischen Rundfunks hinweisen, der in Kürze eine dreiviertelstündige Kulturdoku über den Niederländer zeigt. Der Dokumentarfilmer Reiner Holzemer hat Corbijn über ein Jahr lang bei Dreharbeiten und Ausstellungen begleitet. Natürlich werden Depeche Mode dabei eine wichtige Rolle spielen, wie die vom Sender vorab veröffentlichten Bilder zeigen:

anton corbijn most wanted BR depeche mode

Die Sendetermine von „LIDO: Anton Corbijn“:
04.12.2014 22:30 Uhr (BR)
05.12.2014 03:20 Uhr (BR)
06.12.2014 19:15 Uhr (ARD-alpha)
08.12.2014 17:15 Uhr (ARD-alpha)


www.antoncorbijn.com | www.vbr.de